• Facebook Social Icon
FAQ's
DIE MEIST GESTELLTEN FRAGEN AUF EINEN BLICK

 Damit Ihr erster Wiesnbesuch perfekt vorbereitet ist,

haben wir für Sie hier die wichtigsten Informationen und Antworten aufgelistet.

Muss ich meinen Sitzplatz reservieren? 

Hereinspaziert und freie Platzwahl zum Frühshoppen.

Eine Reservierung direkt bei uns/Festwirt wird zur Nachmittagsgaudi ab 14:30 Uhr empfohlen.

Der Eintritt ist frei. In den Almen ist eine Sitzplatzreservierung zu empfehlen. 

 

Was kostet eine Reservierung? 

Die Reservierung für Ihren Sitzplatz im Kaiserzelt

oder in den Almen wird in Form von Konsumationsgutscheinen

(Anzahlung für Speisen und/oder Getränke) vorgenommen. 

 

Was ist ein Party Ticket und wo kann man diese erwerben?

Für den Besuch und einer Reservierung am Abend ab 19:00 Uhr im Kaiserzelt

benötigen Sie ein gültiges Party-Ticket (öticket.at und www.wienerwiesnfest.at) 

 

Wo kann ich reservieren?

Aktueller Überblick über freie Plätze direkt im Onlineshop:

www.wiesnfestwirtshop.com 

 

Wann bekomme ich m/eine Reservierungsbestätigung?

Nach Überweisung der Anzahlung für Konsumationsgutscheine wird Ihre Reservierung fixiert.

Eine Bestätigung der Reservierung mit Tischnummerauswahl, Datum und Uhrzeit

erhalten Sie per Mail oder per Post zusammen mit den Konsumationsgutscheinen. 

 

Was sind Konsumationsgutscheine?

Konsumationsgutscheine sind Verzehrgutscheine und in unseren Betrieben

(Kaiserzelt, ORF Alm, Winzerstadl, Heuboden Alm und Champagner Alm) im genannten Zeitraum 

zur Gänze für Speisen und Getränke einlösbar. Nicht eingelöste oder übrig gebliebene Gutscheine können bis zum Schlusstag

der Wiener Wiesn eingelöst werden. Gutscheine sind keine Sitzplatzreservierungen

und nur mit der erhaltenen Reservierungsbestätigung gültig. 

 

Wie lange ist die Reservierungsdauer? 

Beachten Sie die gesetzte Reservierungszeit laut Ihrer Reservierungsbestätigung.

Die Tische werden bei Nichterscheinen nach 15 Minuten vergeben. 

 

Tischgröße & wie viele Personen können reservieren?

Die Tische im Kaiserzelt sind für 8 Personen, in den Almen für 8 Personen

und in der Heuboden Alm sind die Tische für 6 ausgelegt.

Die Tische können tischweise oder als Einzelplätze reserviert werden.

Bleiben Plätze frei so setzen wir Gäste dazu. 

 

Was passiert bei einer Verspätung? 

Im Falle einer Verspätung informieren Sie uns rechtzeitig per Telefon.

Planen Sie an den Wochenenden höheres Besucheraufkommen am Wiesngelände ein.

Wie lange bleibt eine Reservierung aufrecht? 

Die Reservierung ist für die gebuchte Reservierungszeit eingetragen.

Sollten sich alle Personen vom Tisch entfernen, erlischt die Reservierung.

Wir und unsere Mitarbeiter behalten uns das Recht vor,

bei Bedarf und Platzangebot andere Wiesngäste dazu zu setzen. 

 

Besteht eine Konsumationspflicht von Speisen und Getränken? 

Im Festzelt und in den Almen ist vom Veranstalter eine Konsumationspflicht

an den Tischen verordnet und es dürfen nur bestellte Speisen und Getränke eingenommen werden. 

Gibt es irgendwelche Verhaltensregeln auf dem Wiener Wiesn-Fest?

Ja, unsere Hausordnung können Sie hier einsehen.